Nach oben

 
Suche

Willkommen auf der Homepage der Leibnizschule in Frankfurt Höchst!

Sie finden neben aktuellen Nachrichten und Bildern Informationen über unser alltägliches Schulleben sowie über unser fachliches und pädagogisches Profil. Lernen Sie unsere Schule mit ihrer langen Tradition und ihrer stetigen Entwicklung kennen.


Sonntag, 19. Februar 2017

Geisternächte und Sternenbilder schmücken den Kunstflur


Was ist nachts anders als am Tag? Was bedeutet "Nacht" für mich? Welche besonderen Nächte habe ich bereits erlebt? Und wie haben Künstlerinnen und Künstler das Thema "Nacht" bildnerisch und musikalisch umgesetzt? Diesen und anderen Fragen widmeten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6c und 6g im Rahmen ihres Kunstunterrichts...
Donnerstag, 16. Februar 2017

Pack die Tischtennisschläger ein


Mit der Fraport kommt immer wieder mal etwas Gutes von oben. Dieses Mal schwebte eine Tischtennis-Platte - allerdings am Kran - in den Hof der Leibnizschule. Sie bereichert ab sofort den Pausenspaß. Im vergangenen Jahr hatte sich der Förderverein der Leibnizschule beim Patenschaftsprojekt der Fraport AG beworben. Herr Bittermann - Vater eines Leibnizschülers und Fraport-Mitarbeiter - hatte den Förderverein auf diese Möglichkeit aufmerksam gemacht. Denn die Flughafen-Betreibergesellschäft unterstützt regelmäßig Vereine und Projekte in der Flughafen-Nachbarschaft. 
Mittwoch, 15. Februar 2017

Schneeflocken statt Nüsse


Wenn alles in der Natur so regelmäßig wäre wie die Schneeflocke - die Mathematiker wären begeistert. Weil das schöne Eiskristall sich wunderbar zum regelmäßigen Zeichnen und damit auch zum Rechnen eignet, dreht sich im neuen Winter-Rätsel des Monats Februar alles um das kalte Miniaturwunder. Unter die Lupe genommen hat es übrigens schon der Mathematiker Helge Koch Anfang des 20. Jahrhunderts - wundert es euch, dass der Mann Schwede war? Er hatte sein Forschungsobjekt massenweise vor der Tür liegen. Klickt und knobelt euch durch die weiße Winterpracht zur Lösung und gebt diese bis Ende des Monats bei Dr. Schlüter ab. 
Dienstag, 7. Februar 2017

Mitteilung der Schulleitung: Neuer Termin für den Tag der offenen Tür


Nach den Fällen von Masern am Friedrich-Dessauer-Gymnasium in Frankfurt-Höchst ist nun auch an der Leibnizschule ein Schüler an Masern erkrankt. Zurzeit prüft das Gesundheitsamt auch hier den Immun- und Impfschutz sämtlicher Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte. Es trifft dann angemessene Anordnungen, um eine weitere Verbreitung der Infektionskrankheit zu verhindern. Aus diesem Grund hat sich die Schulleitung entschlossen, auch den Tag der offenen Tür zu verschieben. Er sollte ursprünglich an diesem Freitag, 10. Februar, von 15 bis 18 Uhr, stattfinden und Eltern wie Grundschüler über das Profil, besondere Angebote und das Schulleben am Höchster Mittelstufengymnasium informieren.  Der neue Termin für den Tag der offenen Tür an der Leibnizschule ist Freitag, der 24. Februar 2017, von 15 bis 18 Uhr.  Die Leibnizschule freut sich auch dann sehr auf Ihren und euren Besuch ! 


Leibnizschule Frankfurt | Gebeschusstraße 22-24 | 65929 Frankfurt am Main | Tel. 069-21245505 | poststelle.leibnizschule@stadt-frankfurt.de
Powered by Koobi:CMS 7.31 © dream4® | Impressum